DIE WEIHNACHTSKISTEN VOM DACHBODEN GEHOLT...

{Werbung ohne Auftrag, alles hier gezeigte im Laufe der Jahre selbst gekauft}

 

Wenn der Totensonntag vorüber ist, ist für mich die Woche darauf regelmäßig der Startschuss für's "Weihnachtsschmücking" :-) Also ab auf den Dachboden und die Kisten mit der Weihnachtsdeko heruntergeholt. Ich habe dieses Jahr keine Lust auf übermäßige Deko, lieber hier und da ein paar Kleinigkeiten und vor allem im Großen und Ganzen im natürlichen Look - mit viel Grün, Zink & Holz. 

Dieser wunderschöne Adventsteller aus Zink ist mir schon vor Wochen bei "Mrs. Greenery" ins Auge gefallen... aber ihr kennt das, man denkt, neeee - ich hab eigentlich genug Weihnachtsdeko... schließlich hab ich ihn Mitte des Monats doch noch spontan bestellt - das wird aber auch das einzige Teil sein, dass dieses Jahr als Weihnachtsdeko neu eingezogen ist! Der kleine Zinkteller ist perfekt für einen kleineren Tisch und steht so im Wohnzimmer auf dem Couchtisch.

Oben rechts seht Ihr einen Adventskalender für die (schon großen) Kids ;-) In dem Fall mein Sohn und seine bessere Hälfte, die ihre erste gemeinsame Wohnung haben. Ein Kalender für beide, einer darf die geraden, der andere die ungeraden Zahlen aufmachen - nur an Nikolaus gibt es für beide ein Päckchen ;-)

Oben: diese süße kleine Countdown-Girlande habe ich vor 3 Jahren mal beim HEMA mitgenommen, sie lag noch eingeschweisst in meiner Weihnachtskiste. Dieses Jahr hab ich sie endlich einmal aufgehängt. Niederländische Giebel- & Grachtenhäuschen sind aber auch eine ganz große Liebe von mir!

Auch über der Couch ist es wieder weihnachtlich geworden... der kleine Freund von Mr. Bean freut sich ;-)
Ein bißchen Weihnachtsdeko auf dem Wohnzimmerschrank (das alte Bügeleisensammelsurium ist eine Leidenschaft meines Mannes - die stehen das ganze Jahr über dort ;-)))
Der Kronleuchter hat wie jedes Jahr sein Tannenmäntelchen bekommen :-)
Das schlichte Tablett steht auf dem großen Tisch im Wohnzimmer...
Auch in der Küche wurde es etwas weihnachtlich... hier oben auf meinem Küchenregal mit meinem Lieblings-Schneemann ;-)

Seit zig Jahren eines meiner Lieblingsstücke - ihn besitze ich weit über 10 Jahre schon! Der holzige Herr Nikolaus! Davor das kleine Zinkschälchen ist übrigens eines der kleinen Dinge, die ich aus meiner Scheunenstöberei mitgenommen habe ;-)

Links unser Bubikopf, der immer in unserer Küche steht und gehegt und gepflegt wird. Er ist schon einige Jahre alt, hat schon zweimal einen größeren Topf bekommen und wächst und gedeiht. Er wird auch immer den Jahreszeiten entsprechend mit Steckern geschmückt ;-) Rechts den hübschen Hirschhänger habe ich letztes Jahr von meiner Mama geschenkt bekommen!
Oben im Hintergrund seht ihr meine alte Gugelhupfform. Ganz simpel geschmückt mit grauen Kerzen, Tannengrün und Kugeln aus Bauernsilber. Das künstliche Tannengrün ersetze ich noch durch Frisches, dann zeige ich ihn nochmal in ganzer Form. Der Gugelhupf Adventskranz steht jedes Jahr auf unserem Küchentisch.

Heute muss ich dringend endlich die Fenster putzen, dann kommen auch die Lichter ins Fenster.

 

Und weil ich es mit der Weihnachtsdeko im Haus schon so richtig "cosy" finde, verlinke ich meinen Beitrag bei Nicole von Niwibo und ihrer Linkparty "Niwibo sucht... cosy Time".

 

Macht's Euch muggelig, Ihr Lieben!

91 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden

 

ZURÜCK ZUR STARTSEITE

 

Besucher seit dem 12.11.2022

 
 
 
 
 
 
 
 

(c) 2022 - Lilliszuhause.de | Ilona Gisbertz

 

DATENSCHUTZ | IMPRESSUM

LILLI'S ZUHAUSE ♡ 0